Menü Schließen

Ist eine Scheidung auf katholisch einfacher geworden?

Ist eine Scheidung auf katholisch einfacher geworden?

Eine Scheidung auf Katholisch ist einfacher geworden. Die Nachfrage ist groß. Für Barbara Menzel aus Bad Honnef kommt die päpstliche Reform zu spät. Drei Jahre lang hatte sich das Kölner Kirchengericht mit der ersten Ehe ihres Mannes beschäftigt, bevor es die erhoffte Annullierung beschloss.

Wie können sie nach einer Scheidung erneut heiraten?

Standesamtlich können Sie nach jeder Scheidung erneut heiraten. Die Trauung in der katholischen Kirche ist nach einer Scheidung in der Regel ausgeschlossen, da die Kirche die Ehe als Sakrament und damit als unauflösbar betrachtet. Eine kirchliche Trauung ist in der protestantischen Kirche auch nach der Scheidung problemlos,

Wie oft antwortet Jesus auf eine Scheidung?

Und Jesus antwortet ihm, nein, nicht siebenmal, sondern siebzigmal siebenmal (Mt. 18, 21.22), also unendlich oft. Wie viel mehr gilt das für Eheleute, die doch ein Fleisch sind! Das alles sollen Eheleute, auch die, die fern einer Scheidung sind, sich immer wieder zu Herzen nehmen.

LESEN SIE AUCH:   Wie lange dauert es bis Fentanyl Pflaster wirkt?

Was ist die Ehe in der katholischen Kirche?

„In der katholischen Kirche ist die Ehe eines der sieben Sakramente. Sie ist ein Zeichen für die Liebe Gottes zu den Menschen. In der Liebe der Eheleute wird diese Liebe Gottes zu den Menschen sichtbar.

Ist die Trauung in der katholischen Kirche möglich?

Die Trauung in der katholischen Kirche ist nach einer Scheidung in der Regel ausgeschlossen, da die Kirche die Ehe als Sakrament und damit als unauflösbar betrachtet. Eine kirchliche Trauung ist in der protestantischen Kirche auch nach der Scheidung problemlos, wenn wenigstens eine Partnerin bzw. ein Partner evangelisch ist.

Ist die katholische Ehe unauflöslich?

Nach der Religion der katholischen Kirche ist die Ehe unauflöslich. Möchten Sie zum Zweck einer erneuten Heirat Ihre frühere Ehe annullieren lassen, stellen Sie sich offen gegen das Dogma der katholischen Kirche, wonach die Ehe unauflöslich sein soll. Sie müssen also davon ausgehen, dass Ihr Vortrag auf Gegenwehr trifft.

LESEN SIE AUCH:   Welche Kosten sind haushaltsnahe Dienstleistungen?