Menü Schließen

Kann man eine beschadigte Zahnprothese reparieren?

Kann man eine beschädigte Zahnprothese reparieren?

Reparatur und Erweiterung. Vor allem herausnehmbarer Zahnersatz kann durch Fallenlassen oder Fehlbelastungen beschädigt werden. Meistens lässt sich die beschädigte Prothese im zahntechnischen Labor reparieren, nur bei größeren Zerstörungen oder völlig verbogenen Prothesen muss Ersatz her.

Welche Zahnprothesen zahlt die Krankenkasse?

Haben Sie eine Einzelzahnlücke, zahlt die Kasse den Festzuschuss für eine Brücke (zwischen 330 und 440 €) – auch wenn Sie ein Zahnimplantat wählen. Fehlen mehr als 4 Zähne, zahlt Ihre Kasse den Festzuschuss für eine Prothese (zwischen 340 und 430 €).

Kann der Zahnarzt einen Behandlungsvertrag kündigen?

Einen Behandlungsvertrag kann seinerseits der Zahnarzt kündigen, wenn z.B. das Vertrauensverhältnis belastet ist. Es ist insbesondere anzumerken, dass sich der Patient bei der Zahnbehandlung für Zahnersatz unter Betäubung befindet und durch die modernen Lokalanästhetika Zahnschmerzen weitestgehend ausgeschlossen werden können.

LESEN SIE AUCH:   Welche Erntezeitpunkte gibt es in der Rheinebene?

Was ist der zahnärztliche Behandlungsvertrag?

Der zahnärztliche Behandlungsvertrag ist nach § 611 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) ein Dienstvertrag. Dieser beinhaltet zwar die technische Herstellung von Zahnersatz, schließt aber nicht dessen Eingliederung ein. Für die Zahnersatzbehandlung sowie für Zahnfüllungen übernimmt der Zahnarzt eine zweijährige Gewährleistung.

Wie erlischt das Nachbesserungsrecht beim Zahnarzt?

Wenn der Patient die Behandlung nicht von seinem Zahnarzt weiterführen lässt oder die Weiterbehandlung vom Zahnarzt abgelehnt wird, erlischt das Nachbesserungsrecht laut Dienstvertragsrecht ebenfalls. Die Versorgung mit Zahnersatz wie Zahnimplantate n, Prothesen, Brücken und Kronen ist häufig mit hohen Kosten für den Patienten verbunden.

Wie wird die Zahnkrone entfernt und repariert?

Hier wird die Zahnkrone entfernt und dem Patienten ein Provisorium eingesetzt. Dies ist wichtig, dass es zu keiner Entzündung kommt. Denn nur wenn der Zahn geschützt ist, der überkront wurde, sind spätere Schäden bzw. Zahnerkrankungen ausgeschlossen. Die Zahnkrone wird ins Dentallabor gegeben und dort repariert.