Menü Schließen

Sollten Zwangsehen in Deutschland verboten werden?

Sollten Zwangsehen in Deutschland verboten werden?

Eine Zwangsheirat liegt vor, wenn ein oder beide Ehepartner gegen ihren Willen verheiratet werden. Die Definition im Strafgesetzbuch (StGB) erläutert der Ratgeber hier. Ist eine Zwangsheirat in Deutschland zulässig? Eine Zwangsheirat ist in Deutschland nicht erlaubt und steht unter Strafe.

Wie kommen Zwangsehen zustande?

Zwangsheiraten kommen zustande, wenn eine*r oder auch beide sich vergeblich gewehrt (oder sich nicht getraut) haben, sich der Heirat zu widersetzen. Auch Kinderehen werden als eine Form von Zwangsheirat angesehen, da sie unter nicht volljährigen Partner*innen geschlossen werden.

In welchen Ländern gibt es Kinderehe?

Kinderehen bei Jungen sind in einer Reihe von Ländern in Subsahara-Afrika, Lateinamerika und Karibik, Südasien sowie Ost-Asien und der Pazifik-Region verbreitet. Am häufigsten heiraten minderjährige Jungen in der Zentralafrikanischen Republik (28 Prozent), gefolgt von Nicaragua (19 Prozent) und Madagaskar (13 Prozent).

Was ist eine Zwangsverheiratung gegen das Gesetz?

In fast allen Ländern der Welt ist eine Zwangsverheiratung gegen das Gesetz. Auch in Deutschland ist Zwangsheirat nach § 237 StGB ein eigener Straftatbestand und wird mit einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

LESEN SIE AUCH:   Welches Diagramm fur Prozente?

Ist eine Zwangsheirat zulässig?

Eine Zwangsheirat liegt vor, wenn ein oder beide Ehepartner gegen ihren Willen verheiratet werden. Die Definition im Strafgesetzbuch (StGB) erläutert der Ratgeber hier. Ist eine Zwangsheirat in Deutschland zulässig? Nein. Eine Zwangsheirat ist in Deutschland nicht erlaubt und steht unter Strafe. Welche Strafen drohen, erfahren Sie hier.

Wann kommt das Gesetz gegen Zwangsheirat in der Schweiz in Kraft?

In der Schweiz ist seit dem 1. Juli 2013 ein Gesetzes- und Massnahmenpaket gegen Zwangsheirat in Kraft. Beispielsweise wird Zwangsheirat als eigener Straftatbestand in Art. 181a des Schweizerischen Strafgesetzbuches (StGB) aufgeführt.

Wie kann eine Zwangsheirat aufgehoben werden?

Eine Zwangsheirat kann nach § 1314 Abs. 2 BGB aufgehoben werden. Die Antragsfrist beläuft sich nach § 1317 Abs. 1 Satz 1 BGB auf ein Jahr. Zum Thema Zwangsheirat ist eine Statistik schwer zu finden, da die Dunkelziffer hoch ist.