Menü Schließen

Wann kann der Vater das alleinige Sorgerecht bekommen?

Wann kann der Vater das alleinige Sorgerecht bekommen?

Ist es der Wunsch der Eltern oder das Kindeswohl gefährdet, kann ein Familiengericht einem Elternteil das alleinige Sorgerecht übertragen. Triftige Gründe sind u. a. die Vernachlässigung des Kindes, Drogenkonsum oder schwere Erziehungsfehler.

Welche 3 güterstände gibt es?

Im Familienrecht unterscheidet man grundsätzlich zwischen drei verschiedenen ehelichen Güterständen: Die Zugewinngemeinschaft (§ 1363 BGB), die Gütertrennung (§ 1414 BGB) und die Gütergemeinschaft (§ 1415 BGB).

Wo steht der Güterstand?

Das Güterrechtsregister ist in Deutschland ein bei den Amtsgerichten im Rahmen des Registerrechts geführtes öffentliches Register, in dem abweichende Regelungen zum gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft auf Antrag eingetragen werden. Das Register kann von jedem eingesehen werden.

Was ist unter Güterstand zu verstehen?

Der Güterstand regelt die vermögensrechtliche Beziehung zwischen den Ehegatten. Er bestimmt dabei nicht nur, was mit dem Vermögen der Eheleute während der Ehe passiert, sondern vor allem richtet sich hiernach auch, wie das Vermögen im Falle einer Scheidung auseinanderzusetzen ist.

LESEN SIE AUCH:   Wird die Boeing 747 noch produziert?

Was sind die Gebrauchsformen „allein“ und „alleine“ richtig?

Zunächst einmal sind beide Gebrauchsformen von „allein/alleine“ richtig und können verwendet werden. Prinzipiell können daher beide Wörter, also mit oder ohne -e, verwendet werden. Allerdings wird der Begriff „alleine“ meist umgangssprachlich verwendet, insbesondere die Variante „von alleine“ (von sich aus, ohne eigenes Zutun) ist gängig.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit von Alleinerben?

Bei Alleinerben ist die Wahrscheinlichkeit im Vergleich zu Mitgliedern von Erbengemeinschaften größer, dass sie Erbschaftssteuer zahlen müssen. Dies liegt daran, dass sie das gesamte Vermögen erben und dies nicht auf mehrere Köpfe verteilt wird.

Ist „allein“ schriftsprachlich korrekt?

Allerdings wird der Begriff „alleine“ meist umgangssprachlich verwendet, insbesondere die Variante „von alleine“ (von sich aus, ohne eigenes Zutun) ist gängig. Da lediglich „allein“ schriftsprachlich korrekt ist, empfiehlt es sich, in Texten stets den Begriff „allein“ zu gebrauchen.

Wie wird „allein“ in der gehobenen Sprache benutzt?

Beispielsweise wird „allein“ in Verbindung mit Verben und Adjektiven gebraucht: jemanden allein lassen (ohne Gesellschaft), aber jemanden alleinlassen (im Stich lassen) Neben der Verwendung als Adverb wird das Wort „allein“ besonders in der gehobenen Sprache auch als Konjunktion mit der Bedeutung „aber“ verwendet.

LESEN SIE AUCH:   Welche Grosse ist M11?