Menü Schließen

Wann wurde Pergament verwendet?

Wann wurde Pergament verwendet?

Das Pergament wurde wahrscheinlich um 2700 v. Chr. erfunden. Aus jener Epoche Ägyptens datieren die ältesten Pergamentfunde.

Woher stammt der Name Pergament?

Ursprung und Verwendung des Pergamentes und des Pergamentbegriffes. Der Name Pergament stammt von der griechischen Stadt Pergamon ab und geht in die Zeit von 300 v. Chr.

Wie lange hält Pergament?

Ähnlich argumentierte der Abgeordnete James Gray, der Sprecher einer Gruppe von Parlamentariern, die die Umstellung ablehnen: »Pergament hält 5000 Jahre«, er kenne aber keine Papierfabrik, die eine längere Haltbarkeitsgarantie als 250 Jahre einräume.

Wie lange ist Papyrus haltbar?

Bedeutung für die Textüberlieferung. Papyrus ist empfindlich gegen mechanische Beanspruchung, Feuchtigkeit und Wurmfraß, weist aber grundsätzlich eine erstaunlich hohe Haltbarkeit auf. Plinius erwähnt sein Studium in einer 300 Jahre alten Papyrusrolle.

Was ist der Ursprung des pergamentbegriffes?

Ursprung und Verwendung des Pergamentes und des Pergamentbegriffes. Der Name Pergament stammt von der griechischen Stadt Pergamon ab und geht in die Zeit von 300 v. Chr. zurück. Demnach wurden uns vom Historiker Plinius überliefert, daß zwischen den Königshäusern des antiken Griechenlands und Ägyptens ein Wettlauf um die größte Bibliothek bestand.

LESEN SIE AUCH:   Kann man ein Geschaftskonto ubertragen?

Was ist der Übergang zum Pergament?

Der Übergang zum Pergament als Schreibstoff und die Entstehung und Verbreitung der Codex-Form gehen Hand in Hand. Der Name Pergament bezeichnet im Englischen und Deutschen Tierhaut – gewöhnlich Ziegen, Schaf oder Rind – die unter Spannung getrocknet und abgekratzt wurde.

Was ist der Richtwert für Pergament?

Der Richtwert für die Aufbewahrung von Pergament ist eine konstante Luftfeuchtigkeit von nicht unter 40 \% bei Temperaturen um 20 °C. Die Bezeichnung Pergament (griech. περγαμηνή pergamené) leitet sich von dem Ortsnamen Pergamon ab, einem Ort an der Westküste der Türkei (heute Bergama ).

Was ist ein Pergament aus Ziegenhaut?

Auf einen Holzrahmen gespanntes Pergament aus Ziegenhaut. Pergament ist eine nicht gegerbte, nur leicht bearbeitete Tierhaut, die seit dem Altertum unter anderem als Beschreibstoff verwendet worden ist. Pergament ist damit ein Vorläufer des Papiers.