Menü Schließen

Warum durfen sie nicht auf einem Behindertenparkplatz Parken?

Warum dürfen sie nicht auf einem Behindertenparkplatz Parken?

Das heißt, allein nur mit einem Schwerbehindertenausweis dürfen Sie nicht auf einem Behindertenparkplatz parken. Ein Beispiel: Menschen mit einer Krebserkrankung erhalten in den meisten Fällen einen GdB von mindestens 50 und damit auch einen Schwerbehindertenausweis.

Ist die Berechtigung auf einem Behindertenparkplatz möglich?

So können auch Kinder, die eine körperliche Einschränkung haben, einen Parkausweis erhalten, der dann durch die Eltern genutzt wird. Handelt es sich bei den Fahrten jedoch um sogenannte Besorgungsfahrten, bei denen der Parkausweisinhaber nicht anwesend ist, entfällt die Berechtigung auf einem Behindertenparkplatz zu parken.

Was ist die Mindestbreite für einen Behindertenparkplatz?

Landesbauordnungen der Bundesländer. Sowohl Länge als auch Breite für einen Behindertenparkplatz sind in den Normen DIN 18040-1 und DIN 18040-3 beschrieben. Die Mindestbreite der Fläche muss 3,50 Meter betragen. Wird das Fahrzeug senkrecht zu Fahrbahn geparkt, ist eine Mindestlänge von sechs Metern vorgesehen,…

LESEN SIE AUCH:   Kann man mit Migrane wach werden?

Ist ein Schwerbehindertenausweis kein Ersatz für einen Parkausweis?

Ein Schwerbehindertenausweis ist kein Ersatz für einen Parkausweis. Das heißt, allein nur mit einem Schwerbehindertenausweis dürfen Sie nicht auf einem Behindertenparkplatz parken. Ein Beispiel: Menschen mit einer Krebserkrankung erhalten in den meisten Fällen einen GdB von mindestens 50 und damit auch einen Schwerbehindertenausweis.

Ist der Ausweis berechtigt zum Parken auf einem Behindertenparkplatz?

Aber Achtung: Der Ausweis berechtigt nicht zum uneingeschränkten Parken auf dem Behindertenparkplatz. Sollten Sie den Ausweis nutzen, um auf einem Behindertenparkplatz zu parken, ohne dass sich die schwerbehinderte Person im Fahrzeug befindet, kann das ein Bußgeld nach sich ziehen und Ihr Auto abgeschleppt werden.

Wie kann ich einen Antrag auf einen Behindertenparkausweis anfordern?

Sie können den Antrag auf einen Parkausweis für Behinderte schriftlich oder telefonisch bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde anfordern. Für die Erteilung eines Behindertenparkausweises werden keine Gebühren erhoben und auch das persönliche Erscheinen ist in der Regel nicht erforderlich.

LESEN SIE AUCH:   Wie entstehen Enterokokken?

Warum ist ein Parkplatz für Schwerbehinderte barrierefrei?

Zudem ist es wichtig, dass ein Parkplatz für Schwerbehinderte barrierefrei erreicht werden kann und nicht zu stark geneigt ist, damit er auch mit einem Rollstuhl gut befahren werden kann. Daher muss der Oberflächenbelag erschütterungsarm und rutschhemmend sein.

Wie kann der Antrag auf einen behindertenpark bewilligt werden?

Je nach Bundesland kann aber auch bei den Merkzeichen „G“ (Beeinträchtigung der Bewegungsfähigkeit) und „B“ (Begleitperson) der Antrag auf einen Behindertenparkausweis bewilligt werden. Welche Behörde dafür zuständig ist, variiert je nach Wohnort des Betroffenen.