Menü Schließen

Was bedeutet Eigenschadendeckung KFZ-Versicherung?

Was bedeutet Eigenschadendeckung KFZ-Versicherung?

Was ist die Eigenschadendeckung? Wenn Sie sich für einen Tarif mit Eigenschadendeckung entscheiden, werden damit auch die Schäden reguliert, die Sie oder ein anderer berechtigter Fahrer an einem weiteren, auf Sie zugelassenen Fahrzeug verursacht haben.

Was bedeutet Ersatz alter Teile durch neue ohne Abzug?

Mit dem Abzug „neu für alt” in Kfz-Versicherungsverträgen soll verhindert werden, dass ein Pkw nach der Reparatur durch den Ersatz alter Teile durch neuwertige mehr wert ist als vor dem Unfall. In vielen Tarifen der Teil- oder Vollkaskoversicherung gibt es einen Verzicht auf „neu für alt” vonseiten der Kfz-Versicherer.

Was bedeutet NfA Abzug?

Bei Beschädigung des Fahrzeuges ersetzt der Versicherer die Kosten für die Wiederherstellung des Fahrzeuges bis zu Höhe des Wiederbeschaffungswertes. Von den Kosten der Ersatzteile und Lackierung wird ein dem Alter entsprechender Abzug gemacht (sog. NfA-Abzug, „Neu für Alt“).

Was ist der Versicherungsnehmer eines Fahrzeuges?

Versicherungsnehmer eines Fahrzeuges ist diejenige Person, auf deren Name die Kfz-Versicherung läuft. 1. Beispiel: Eltern Versicherungsnehmer – Kind Halter Dieser Fall kommt oft bei den Autos von Fahranfängern vor.

LESEN SIE AUCH:   Was ist der ADHS-Test zur Selbstdiagnose?

Was ist der Fahranfänger und der Versicherungsnehmer?

Der Fahranfänger (Sohn oder Tochter) ist der Halter, ein Elternteil (Vater oder Mutter) ist der Versicherungsnehmer. Die Versicherung ist günstiger, als wenn der Fahranfänger der Halter und Versicherte wäre. Der Grund ist die in aller Regel bessere Schadenfreiheitsklasse der Eltern.

Ist der Versicherungsnehmer identisch mit dem Fahrzeughalter?

Der Versicherungsnehmer ist meistens identisch mit dem Fahrzeughalter. Denn der Fahrzeughalter muss eine Kfz-Haftpflichtversicherung für das Auto abschließen. Es gibt aber auch hier Ausnahmen, wie zum Beispiel bei Fahranfängern: Sie versichern ihren Wagen häufig über ihre Eltern oder Großeltern.

Ist die Versicherung günstiger als der Halter und der Versicherte?

Die Versicherung ist günstiger, als wenn der Fahranfänger der Halter und Versicherte wäre. Der Grund ist die in aller Regel bessere Schadenfreiheitsklasse der Eltern. Der Fahranfänger muss in diesem Fall auch als Fahrer im Versicherungsvertrag eingetragen sein.