Menü Schließen

Was bedeutet Stilllegung eines Betriebes oder Betriebsteils?

Was bedeutet Stilllegung eines Betriebes oder Betriebsteils?

Die Stilllegung eines Betriebs oder Betriebsteils ist eine unternehmerische Entscheidung, die von den Arbeitsgerichten nicht auf ihre organisatorische oder betriebswirtschaftliche Zweckmäßigkeit überprüft wird, sondern allein darauf, ob sie keine offenbar unsachliche, unvernünftige oder willkürliche Maßnahme ist (BAG v …

Kann man eine Firma einfach schließen?

Das Schließen einer Firma kann verhältnismäßig einfach, aber auch ausgesprochen aufwendig und langwierig sein. Insbesondere bei Gesellschaften ist das Schließen der Firma durchaus anspruchsvoll. So sehr, dass bereits Formfehler zu einem höheren Haftungsrisiko des Geschäftsführers führen können.

Was muss der Arbeitgeber bei einer Betriebsschließung besprechen?

In diesen Fällen muss bei einer geplanten Betriebsschließung der Arbeitgeber den Betriebsrat informieren und gemeinsam die weiteren Schritte bis hin zur finalen Betriebsaufgabe besprechen. Das ist von besonderer Relevanz, wenn es im Rahmen der Schließung des Betriebs zu Kündigungen kommt, die nicht alle Arbeitnehmer betreffen.

LESEN SIE AUCH:   Was passierte 1666?

Was ist bei einer Firmenschließung noch zu tun?

Was bei einer Firmenschließung noch zu tun ist: Wer eine Firma auflösen will, muss je nach Rechtsform andere gesetzliche Regelungen beachten. Lesen Sie hier, welche Regularien bei der Auflösung einer GmbH, einer OHG oder KG gelten. Darüber hinaus sollten Unternehmer an Folgendes denken:

Was muss man beachten bei einer behördlichen Schließung?

Hier muss man unterscheiden: Wenn ein Unternehmen behördlich geschlossen wird wegen einer nachgewiesenen Infektion, dann haben Beschäftigte Anspruch auf die Fortzahlung ihrer Gehälter. Der Arbeitgeber trägt in diesem Falle das Risiko. Bei einer amtlichen Schließung können die Unternehmen allerdings das Geld hierfür wieder vom Staat zurückfordern.

Was ist mit Betriebsschließung gemeint?

Dabei ist der Begriff Betrieb als umschlossene Einheit mit entsprechender Organisation zu verstehen – daher ist mit Betriebsschließung nicht zwangsläufig die Aufgabe des ganzen Unternehmens gemeint.