Menü Schließen

Was heisst ausgenommen sind?

Was heißt ausgenommen sind?

abgesehen von · abzüglich · ausgenommen · außer · bis auf · exklusive · in Ermangelung (von) · mangels · mit Ausnahme von · nicht inbegriffen · nicht mitgerechnet · ohne · ohne Einbezug von · unbeachtlich einer Sache (Juristendeutsch) · unter Ausschluss von ● sonder veraltet · bar (einer Sache) geh.

Was bedeutet auszunehmen?

Als Ausnehmen oder Ausweiden, jagdlich Aufbrechen bezeichnet man ein Vorbereitungsverfahren in der Lebensmittelherstellung. Im übertragenen Sinn bedeutet es auch, jemanden finanziell zu übervorteilen.

Welcher Fall folgt auf ausgenommen?

außer: mit Dativ oder Akkusativ, bei „Land“ mit Genitiv, räumlich und übertragen: außerhalb von etwas, nicht in etwas, nicht innerhalb etwas; mit Dativ: abgesehen von, ausgenommen von; es sei denn, dass …; wenn, dann …; wenn nicht, dann …; nicht, wenn …; abgesehen davon, dass … bar (einer Sache) (geh.)

LESEN SIE AUCH:   Wie lange dauert Zerrung Pferd?

Was bedeutet jemanden ausnehmen?

[1] Eingeweide eines getöteten Tieres entfernen. [2] jemanden übervorteilen oder bestehlen. [3] eine Person oder einen Gegenstand ausschließen oder abweichend von einer Regel behandeln.

Welcher Fall folgt auf Trotz?

Auch die Präposition „trotz“ wird standardsprachlich korrekt mit Genitiv kombiniert – süddeutsch, schweizerisch und österreichisch auch mit Dativ. Auch hier gilt die Ausnahme: Der Dativ ist auch standardsprachlich richtig, wenn sich ein Genitivattribut zwischenschiebt.

Welcher Fall nach an?

Fall (Dativ) verlangen: mit, nach, bei, von, aus, zu, seit, aus, außer, bei, binnen, entgegen, gegenüber, gemäß, samt, Beispielsatz: Nach dem Unterricht gehen die Schüler auf den Schulhof.

Wie schreibt man außer Haus?

außer Haus – Synonyme bei OpenThesaurus. unterwegs (ugs., Hauptform) · abwesend · ausgeflogen (spöttelnd) · aushäusig · außer Haus · nicht daheim · nicht zu Hause · außer Hauses (geh.)

Ist ausnehmen ein Wort?

aus·neh·men, Präteritum: nahm aus, Partizip II: aus·ge·nom·men. Bedeutungen: transitiv: [1] Eingeweide eines getöteten Tieres entfernen.

LESEN SIE AUCH:   Wie wird Gabapentin in der Veterinarmedizin eingesetzt?

Wie eine Weihnachtsgans ausnehmen?

Redewendung Jemanden ausnehmen wie eine Weihnachtsgans Um Platz für die Füllung zu schaffen, entnimmt man der Gans vorher alle inneren Organe. In der Sprache der Köche heißt das „ausnehmen“. Wer von jemandem „wie eine Weihnachtsgans ausgenommen“ wurde, der ist also in schamloser Weise ausgebeutet worden.