Menü Schließen

Was ist ein Grosshandelsbetrieb?

Was ist ein Grosshandelsbetrieb?

(Grosshandelsunternehmung, Grosshandlung), eine Handelsunternehmung, die Waren an Wiederverkäufer, Weiterverarbeiter, gewerbliche Verwender oder sonstige Institutionen (soweit nicht private Haushalte) absetzt. Großhandelsbetriebe sind als Handelsbetriebe byw. Dienstleistungsbetriebe.

Was macht man als großhandelskauffrau?

Die wichtigsten Aufgaben der Großhandelskaufleute sind daher der Einkauf (z.B. Ermittlung des Warenbedarfs, Einholen von Angeboten, Warenbestellung), die Lagerhaltung (z.B. sachgemäße Lagerung der Waren, Führen einer Lagerkartei, Organisation des Versands) und der Verkauf von Waren (z.B. Erstellung von Angeboten.

Welche Betriebstypen gibt es?

(2) Weiterhin sind nach dem Tätigkeitsbereich folgende Leistungs-Betriebstypen zu unterscheiden: Industriebetrieb, Handelsbetrieb, Bankbetrieb, Versicherungsunternehmen, Landwirtschaftsbetrieb, Transport- und Verkehrsbetrieb sowie sonstige Dienstleistungen.

Ist die Ausrichtung von Großhändlern sehr unterschiedlich?

Die Ausrichtung von Großhändlern ist sehr unterschiedlich. Ähnlich wie im Einzelhandel gibt es hier sehr spezialisierte Großhändler, die ausschließlich auf eine Branche fokussiert sind. Ebenso gibt es aber auch Großhändler (die sogenannten Großmärkte), die eine Vielzahl verschiedener Produkte aus unterschiedlichen Bereichen anbieten.

LESEN SIE AUCH:   Welche Nahtische sind besonders empfehlenswert?

Was sind die Kunden des Großhändlers?

Der Großhandel stellt eine Brücke zwischen Verbrauchern und Herstellern dar. Seine Kunden sind Weiterverarbeiter wie Handwerk und Industrie, Einzelhändler, Verarbeiter im Gastgewerbe sowie etliche gewerbliche Verwender wie Bildungsstätten oder Behörden – sie können aber auch weitere Großhändler sein.

Wie zeigt sich die Bedeutung des Großhandels?

Die Bedeutung des Großhandels zeigt sich bei Gegenüberstellung der Vorteile, die sowohl der Einzelhandel als auch die Hersteller aus diesem zweistufigen Distributionssystem ziehen: Der Hersteller erfährt eine Vereinfachung und damit Entlastung seiner Absatzorganisation.

Was ist die Funktion des Großhandels?

Funktion des Großhandel. Die Funktion des Großhandels ist die einer Art „Mittelsmann“ zwischen Hersteller und Händler. Er übernimmt die Bündelung von verschiedensten Produkten in großen Mengen. Dies hat Vorteile sowohl für Hersteller als auch für Händler, darunter die Ersparnis von Lagerkosten.