Menü Schließen

Was ist eine Kreditauskunft?

Was ist eine Kreditauskunft?

Bei einer Kreditauskunft wird die Kreditwürdigkeit eines potenziellen Vertragspartners überprüft, also zum Beispiel bei einer Kreditanfrage oder einer Kontoeröffnung. Sie kann bei Auskunfteien wie der SCHUFA oder bei der Hausbank der potenziellen Kunden eingeholt werden.

Welche kreditauskunfteien gibt es?

Welche Kreditauskunfteien gibt es?

  • SCHUFA Holding AG – Sie ist die größte Kreditauskunft in Deutschland.
  • Creditreform e.V. und Boniversum – Zusammen verfügen Creditreform und Boniversum über 110 Millionen Datensätze.
  • Avarto Infoscore – Diese Auskunftei ist überwiegend im Mobilfunkbereich zu finden.

Ist ein Kreditgeber vertrauenswürdig?

Um einzuschätzen ob ein Kreditgeber vertrauenswürdig ist, investieren wir viel Zeit in die Recherche der Anbieter, die uns zum Beispiel oft von Nutzern unserer Website zugespielt werden. Dabei kann der Weg zu einer endgültigen Einschätzung sehr unterschiedlich verlaufen, es gibt aber einige Kriterien, die wir jedes Mal in Betracht ziehen.

Was sollte man beachten bei Kreditangeboten im Netz?

Besonders im Netz und bei sozialen Netzwerken muss man aufpassen, will man nicht auf Kreditbetrug reinfallen. Seriöse Kredite gibt es aber dennoch durchaus im Netz. Warnung: Vorsicht sollte man besonders bei Kreditangeboten walten lassen, nach denen man gar nicht gefragt hat, etwa bei Kreditangeboten per Post oder Email.

LESEN SIE AUCH:   Wann ins Bett mit 15 Monaten?

Was gelten im Internet für den Umgang mit Krediten?

Ganz allgemein gesagt: Im Prinzip gelten auch im Internet für den Umgang mit Krediten genau die gleichen Regeln und Warnhinweise, die oben bereits allgemein beschrieben worden.

Wie kann ich einen Kredit ohne Schufa bekommen?

Wir sagen es hier einfach, wie es ist: Einen Kredit ohne Schufa, den einfach jeder bekommen kann, dazu noch zu guten Konditionen – den gibt es nicht.