Menü Schließen

Was ist Lebensversicherung und Erbrecht?

Was ist Lebensversicherung und Erbrecht?

Lebensversicherung und Erbrecht – 06/2010. Beim Abschluss einer Lebensversicherung hat der Versicherungsnehmer die Möglichkeit, einer bestimmten Person das Bezugsrecht aus dem Versicherungsvertrag einzuräumen. Der Versicherungsnehmer kann somit bestimmen, an welche Person die Versicherungssumme nach seinem Tod ausbezahlt werden soll.

Was ist eine fallende Versicherungssumme?

Eine fallende Versicherungssumme ist insbesondere bei Kreditbesicherungen gebräuchlich. Wenn Ihr Kreditinstitut die Absicherung eines Kredits mittels einer Lebensversicherung verlangt, dann müssen Sie dem Kreditgeber in der Regel entsprechende Rechte an dieser Lebensversicherung einräumen.

Was ist der Versicherungsfall der Lebensversicherung?

„Der Versicherungsfall ist das Erleben eines bestimmten Zeitpunkts (Erlebensfall) oder der Tod des Versicherten während der Versicherungsdauer (Todesfall).“ Lebensversicherungen sind Personenversicherungen, da das versicherte Risiko in der Person liegt.

Was ist eine Lebensversicherung?

„Lebensversicherung“ ist ein Oberbegriff, mit dem verschiedene Arten von Versicherungen gemeint sein können. Einerseits kann es sich um eine Absicherung von Angehörigen oder um eine Kreditbesicherung handeln (Ablebensversicherung). Andererseits kann es auch eine Sparform zur Altersvorsorge sein (Erlebensversicherung).

LESEN SIE AUCH:   Ist Griechenland in EU Roaming?

Was ist die gemischte Lebensversicherung?

Die Gemischte Lebensversicherung. Im Versicherungswesen unterscheiden Experten normalerweise zwischen einer Risikolebensversicherung und einer Erlebensfallversicherung. Beide sind Varianten der Lebensversicherung. Es gibt darüber hinaus die Gemischte Lebensversicherung.

Was ist die Auszahlungssumme für eine Lebensversicherung?

Die Auszahlungssumme ist zusammengesetzt aus der angesparten Summe, dem Garantiezins und einer eventuell vereinbarten Überschussbeteiligung. Für die gemischte Lebensversicherung lassen sich bezüglich der beiden Bereiche Todesfall und Erlebensfall verschieden hohe Versicherungssummen vereinbaren.

Wie unterscheiden sich Risikolebensversicherung und Lebensversicherung?

Im Versicherungswesen unterscheiden Experten normalerweise zwischen einer Risikolebensversicherung und einer Erlebensfallversicherung. Beide sind Varianten der Lebensversicherung. Es gibt darüber hinaus die Gemischte Lebensversicherung.