Menü Schließen

Was sind Eigenmittel nach IAS?

Was sind Eigenmittel nach IAS?

Nach IAS 32 stellt Eigenkapital ein solches Finanzinstrument dar, d.h. einen Vertrag zwischen dem Emittenten und dem Inhaber des Eigenkapitalinstruments. Ein Eigenkapitalinstrument ist ein Vertrag, der einen Residualanspruch an den Vermögenswerten eines Unternehmens nach Abzug aller Verbindlichkeiten begründet.

Was bedeutet finanzielle Verbindlichkeit?

Begriff finanzielle Verbindlichkeit finanzielle Vermögenswerte oder finanzielle Verbindlichkeiten mit einem anderen Unternehmen zu für das Unternehmen potenziell nachteiligen Bedingungen zu tauschen, z. B. Derivate mit negativem Marktwert.

Was sind die Ziele des IAS 32?

Ziele und Anwendungsbereich des IAS 32. IAS 32 regelt die Klassifizierung von Finanzinstrumenten als finanzielle Vermögenswerte, Eigenkapital oder Verbindlichkeit. Des Weiteren umfassen die Regelungen auch die mögliche Saldierung von finanziellen Vermögenswerten und Verbindlichkeiten.

Was ist ein Finanzinstrument im Sinne des Standards?

Ein Finanzinstrument im Sinne des Standards ist ein Vertrag, der gleichzeitig bei einem Unternehmen zu einem finanziellen Vermögenswert und bei einem anderen Unternehmen zu einer finanziellen Verbindlichkeit oder einem Eigenkapitalinstrument führt.

LESEN SIE AUCH:   Welche Strukturen stabilisieren das Kniegelenk?

Was ist eine klassifizierte Finanzinstrumente?

Klassifizierung als Fremd- oder Eigenkapital. Dem Grundsatz von IAS 32 nach sind Finanzinstrumente entweder als Finanzielle Verbindlichkeit oder Eigenkapitalinstrument zu klassifizieren. Entscheidend ist hierbei der wirtschaftliche Gehalt des Vertrages, nicht seine rechtliche Ausgestaltung („substance over form“).

Wie ist die Zusammensetzung von nicht derivativen Finanzinstrumenten gemeint?

Bei zusammengesetzten, nicht derivativen Finanzinstrumenten hat ein Unternehmen gemäß IAS 32.28 zunächst festzustellen, ob das entsprechende Instrument eine Schuld- und Eigenkapitalkomponente enthält und diese dann gegebenenfalls separat als finanziellen Vermögenswert, finanzielle Verbindlichkeit oder Eigenkapitalinstrument zu klassifizieren.