Menü Schließen

Was tun bei mehreren Vorstellungsgesprachen?

Was tun bei mehreren Vorstellungsgesprächen?

Mehrfachzusagen: Tipps, wie Sie damit umgehen

  1. Offenheit. Spielen Sie mit offenen Karten.
  2. Zusage. Option 2: Sie sagen zu, schinden aber noch Zeit bevor Sie unterschreiben oder die Vertragsunterlagen zurücksenden.
  3. Hinhaltetaktik. Kurz: Sie schinden Zeit – mit allen Mitteln.

Welche Tipps helfen bei der Entscheidung zwischen zwei Jobangeboten?

Unsere Tipps zur Entscheidung zwischen zwei Jobangeboten: 1 Holen Sie weitere Informationen ein: Vieles findet man heutzutage bereits im Internet. Googlen Sie das Unternehmen. 2 Beziehen Sie andere in die Entscheidung mit ein: Vieles ergibt sich auch im Austausch mit anderen. 3 Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl:

Kann man sich anderweitig entscheiden?

Generell genügt eine kurze Mitteilung, dass Sie sich anderweitig entschieden haben. Diese kann telefonisch oder auch schriftlich erfolgen. Bedenken Sie jedoch, dass man sich sprichwörtlich im Leben immer zweimal sieht. Wer weiß, vielleicht interessieren Sie sich in der Zukunft für eine andere Stelle in eben diesem Unternehmen.

Ist die Entscheidung vom Gehalt abhängig?

LESEN SIE AUCH:   Wer diagnostiziert Dysphagie?

Die Entscheidung also alleinig vom Gehalt abhängig zu machen, wird Sie auf Dauer wahrscheinlich nicht glücklich machen. Sobald die Entscheidung getroffen ist, empfiehlt es sich, einen Termin zur Vertragsunterzeichnung zu vereinbaren. Mit unserer Checkliste zum Arbeitsvertrag sind Sie bestens informiert, worauf es dabei ankommt.

Warum haben sie sich auf beide Positionen beworben?

Letztlich haben Sie sich auf beide Positionen beworben, weil Ihnen beide gefallen haben. Auch wenn Sie sich nur für ein Jobangebot entscheiden können, ist das damit immer noch eines, das zu Ihnen und Ihren Karriereplänen passt. Um Ihnen die Wahl dennoch zu erleichtern, haben wir im Folgenden noch ein paar Entscheidungstechniken zusammengestellt…