Menü Schließen

Was tun wenn Nachbarn zu laut Feiern?

Was tun wenn Nachbarn zu laut Feiern?

Sind Ihre Nachbarn besonders oft in übertriebener Feierlaune, könnten Sie zunächst versuchen, mit ihnen freundlich zu reden. Vielleicht ist es ihnen gar nicht bewusst, dass Sie sich gestört fühlen. Hilft die höfliche Bitte um Ruhe nicht, können Sie die Polizei oder aber das Ordnungsamt um Hilfe bitten.

Wie lange darf man privat Feiern?

Zwischen 22 und 6 Uhr herrscht Nachtruhe. Gerade in diesem Zeitraum wird von Ihnen erwartet, sich leise zu verhalten. Da eine fröhliche Feier meist nicht schon um 22 Uhr zu Ende ist, kann das schwierig werden. Tatsächlich ist aber von dieser Nachtruhe keine Ausnahme vorgesehen.

Wie laut darf man Geburtstag Feiern?

Ruhezeiten sind normalerweise in der Hausordnung geregelt. Wenn das nicht der Fall ist, gilt grundsätzlich, dass ab 22 Uhr auf Zimmerlautstärke weiter gefeiert werden darf. Das heißt eigentlich, dass die Musik eben so leise sein muss, dass man sich normal unterhalten kann.

LESEN SIE AUCH:   Was passt zu Kirschholz?

Wie laut darf man im Garten Feiern?

Nachtruhe von 22 Uhr bis 7 Uhr: Für die Zeit der Nachtruhe von 22 Uhr bis 7 Uhr muss der Geräuschpegel auf Zimmerlautstärke gehalten werden. Für Partys auf dem Balkon oder im Garten gilt da keine Ausnahme. Anwohner dürfen nicht etwa durch laute Musik oder Unterhaltungen draußen gestört werden.

Wie laut darf ich im eigenen Garten sein?

Dabei sollte die Lautstärke jedoch angemessen sein, um die Nachbarn nicht übermäßig zu stören. Ab 22 Uhr gilt die gesetzliche Nachtruhe. Das bedeutet: Fernseher und Musikanlage müssen auf Zimmerlautstärke gestellt werden, auch Gespräche dürfen nur noch in normaler Lautstärke geführt werden.

Wie oft darf ein Mieter Party machen?

Grundsätzlich verbietet das Mietrecht Partylärm. Allerdings dürfen Mieter natürlich in ihren Wohnungen feiern, aber nicht übertreiben und die Nachbarn nicht belästigen. Nächtliches, lautes Feiern ist dagegen nicht erlaubt– weder einmal im Monat noch einmal im Vierteljahr.