Menü Schließen

Welche Anforderungen muss ein Geschaftsbrief erfullen?

Welche Anforderungen muss ein Geschäftsbrief erfüllen?

Die gesetzlichen Vorgaben für Geschäftsbriefe gelten damit unter anderem für:

  • Angebote.
  • Auftrags- und Anfragebestätigungen.
  • Empfangsbestätigungen.
  • Rechnungen.
  • Quittungen.
  • Preislisten.
  • Bestellscheine.
  • Werbeschreiben an namentlich im Anschriftenfeld genannte Empfänger.

Welche Informationen müssen auf einen Briefbogen?

Ihr Briefpapier muss eine Anschrift enthalten, unter der Sie persönlich erreichbar sind, das heißt: Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort. Ein Postfach reicht nicht! Bei einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts muss es der Sitz der Gesellschaft sein beziehungsweise der Ort, an dem die Gesellschaft angemeldet ist.

Wie schreibst du einen persönlichen Brief?

Wenn du einen persönlichen Brief schreibst, kannst du den Empfänger zunächst mal fragen, wie es ihm geht. Das kannst du etwas höflicher als Ich hoffe es geht dir gut formulieren oder völlig formlos als Alles gut bei dir?. Überleg dir dabei einfach, wie du den Empfänger ansprechen würdest, wenn er direkt vor dir stünde.

LESEN SIE AUCH:   Wie unterscheiden sich die Folgen der globalen Erwarmung in der Antarktis?

Warum muss ich ab und an einen Brief schreiben?

Auch wenn das in Zeiten von E-Mail und WhatsApp nicht mehr so häufig vorkommt, muss jeder doch ab und an einen Brief schreiben, sei es zur Kündigung eines Abonnements, zur Kommunikation mit einer Versicherung oder aus einem der vielen anderen Gründe, die eine schriftliche Kommunikation erfordern.

Wie schreibst du einen geschäftlichen Brief?

Schreib deine Adresse und das heutige Datum oben auf die Seite. Dein Name und deine Adresse gehören nach oben links. Wenn du einen geschäftlichen Brief schreibst, benutzt du stattdessen den Namen und die Adresse der Firma im Briefkopf. Danach machst du zwei Leerzeilen und setzt das aktuelle Datum darunter.

Wie schreibst du einen sachlichen Brief?

Wenn du einen sachlichen Brief schreibst, musst du eine bestimmte äußere Form einhalten. Der Briefkopf besteht aus der Adresse des Absenders und der Adresse des Adressaten.