Menü Schließen

Welchen Salat darf eine Schildkrote essen?

Welchen Salat darf eine Schildkröte essen?

Kopfsalat ist für Schildkröten ungeeignet. Als Alternative kann man Endivien, Zuckerhut, Eisberg- und Feldsalat anbieten. Außerdem sind die Saisonalen Schwankungen zu beachten. Im Frühjahr, sollte man eher junge und frische Wiesenkräuter, im Sommer eher getrocknetes oder ausgereiftes Futter anbieten.

Welche Kräuter fressen griechische Landschildkröten?

Landschildkröten fressen am liebsten Löwenzahn, Löwenzahnblüten, Breitwegerich, Spitzwegerich, wilde Malve, Disteln, Rucola und Brennnessel. Auch Luzerne, Vogelmiere und Schafgarbe ist ein gutes Schildkrötenfutter, welches von Schildkröten gerne gefressen wird.

Können Schildkröten Spinat fressen?

Spinat eignet sich ebenfalls auch „bedingt“ als Futter für die Landschildkröten, wenngleich auch zugegeben dieser nicht als Permanentfutter, sondern lediglich ab und an als Zusatz und/oder Abwechslung den reichhaltigen Tisch decken sollte. Gerade die Blätter der jungen Pflanze werden sehr gerne verspeißt.

Sind die klassischen Pflanzen giftig für die Schildkröten?

LESEN SIE AUCH:   Was ist das kleinste Fluss der Welt?

Es ist sehr stark anzunehmen, dass wesentlich mehr Pflanzen, als hier auf gelistet giftig für die Schildkröten sind. Gehen Sie also sicherheitshalber davon aus, dass die klassischen Giftpflanzen auch toxisch für Ihre Landschildkröten sein können.

Ist giftig für die Schildkröten eine Vergiftung erfolgt?

Es ist daher für Schildkrötenhalter schwierig festzustellen, ob eine Vergiftung erfolgt ist, da die Tiere erst viel später eine Reaktion auf die Giftstoffe zeigen. Es ist sehr stark anzunehmen, dass wesentlich mehr Pflanzen, als hier auf gelistet giftig für die Schildkröten sind.

Wie verbreitet ist der Kopfsalat bei Landschildkröten?

Der Kopfsalat ist am weitesten verbreitet und die wohl häufigste Fehlernährung bei Landschildkröten, zudem auch noch kostengünstig. Er hat für die Tiere jedoch keine wichtigen Inhaltstoffe und besteht zu einem Großteil aus Wasser. Die Tiere fressen ihn zwar, verhungern dennoch, weil nichts verwertbares drin ist.

Warum fressen die Landschildkröten Eisbergsalat?

Die Tiere fressen ihn zwar, verhungern dennoch, weil nichts verwertbares drin ist. Beim Eisbergsalat ist es wie beim Kopfsalat. Günstig und überall erhältlich erfüllt er dennoch keine Futterqualität für die Tiere. Dieser Salat hat keine verwertbaren Inhaltsstoffe für Landschildkröten.

LESEN SIE AUCH:   Was sind die Ursachen des Guillain-Barre-Syndroms?