Menü Schließen

Wer haftet fur Informationen Mitarbeiter oder Betreiber einer Internetseite?

Wer haftet für Informationen Mitarbeiter oder Betreiber einer Internetseite?

Grundsätzlich haftet der Betreiber der Webseite dann, wenn es sich bei der bereitgestellten Information um einen eigenen Inhalt des Betreibers oder um einen fremden Inhalt handelt, den sich der Betreiber zu eigen gemacht hat.

Was muss im AV stehen?

Laut Nachweisgesetz muss ein Arbeitsvertrag, der schriftlich abgeschlossen wird, mindestens die folgenden Punkte enthalten: Name und Adresse von Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Art und Umfang der zu leistenden Tätigkeit.

Wer ist für die Inhalte im Internet verantwortlich?

1 TDG): Für eigene Inhalte ist der Inhaber der Website (Content Provider) uneingeschränkt verantwortlich und haftet nach den allgemeinen Vorschriften des Zivil- und Strafrechts.

Was ist die Beziehung zwischen Auftragnehmer und Auftragnehmer?

Generell ist die Beziehung zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer das entscheidende Kriterium. Wenn der Auftragnehmer eine Datenverarbeitung nur übernimmt, weil der Auftraggeber die Daten nicht selbst in der Form verarbeiten kann oder will, wird meist eine Konstellation für einen AV-Vertrag vorliegen.

LESEN SIE AUCH:   Wann kann man als Soldat in Rente gehen?

Wie geht es mit einer eigenen Website?

Oft geht es auch darum, einen passenden Dienstleister, Hersteller oder Lieferanten zu finden, sich zu informieren, Produkte und Preise zu vergleichen oder Kontaktdaten und Öffnungszeiten herauszufinden. Eine eigene Website ist heute somit genauso wichtig und selbstverständlich wie ein Telefonanschluss oder eine E-Mail-Adresse.

Was ist ein externer Auftragnehmer?

Unternehmen A ( Auftraggeber) beauftragt ein externes Unternehmen B ( Auftragnehmer ), personengezogene Daten zu verarbeiten. Hauptverantwortlich für den Schutz der erhobenen Daten bleibt der Auftraggeber. Zu den personenbezogenen Daten zählen alle, die eine direkte Verknüpfung zu einer Person erlauben.

Was gibt es bei einer gut gemachten Website?

Die meisten Personen werden zwar über die Startseite einsteigen und dann weiter den Links zu anderen Seiten Ihrer Firmen-Website folgen. Jedoch gibt es bei einer gut gemachten Website auch weitere, direkte Einstiegspunkte („Deep Links“): Besucher finden eine Ihrer Seite über die Google-Suche.