Menü Schließen

Wie lange dauert akute Trauer?

Wie lange dauert akute Trauer?

Doris Wolf ist Psychologin in Mannheim und hat schon viele Ratgeber zur Trauerbewältigung, unter anderem „Einen geliebten Menschen verlieren“, geschrieben. In einer ihrer Publikationen schreibt sie, dass die meisten Hinterbliebenen drei bis fünf Jahre brauchen, um den Weg aus der Trauer herauszufinden.

Welche Antidepressiva bei Trauer?

Für die Behandlung der komplizierten Trauer scheint das Mittel demnach nicht geeignet zu sein. Die einzige Ausnahme waren Patienten, die neben der komplizierten Trauer auch depressive Symptome aufwiesen. Citalopram linderte hier die depressiven Symptome, auf die komplizierte Trauer hatte es keinen Einfluss.

Was ist eine Trauer?

Trauer ist eine normale, quasi gesunde und normalerweise vorübergehende Reaktion, die auch psychische Reaktionen umfasst. Es gibt eine Reihe allgemeiner Symptome, die in mehr oder weniger ausgeprägter Form bei fast allen Trauernden – in der Regel vorübergehend – auftreten und über die von Trauernden in…

LESEN SIE AUCH:   Was ist eine ophthalmische Migrane?

Wie beginnt der Weg zur akuten Trauer?

Der Weg der akuten Trauer beginnt mit dem Eintritt des Todes. Auch Schwerstkranke und Sterbende trauern. Ab der Diagnose „unheilbar krank“ nehmen sie Abschied von allem. Professionelle und ehrenamtliche Helfer begleiten und unterstützen den Patienten.

Warum ist eine Trauer anfällig für Krankheiten?

Der erste Schock und die Verleugnung der Realität können eine emotionale Reaktion verzögern. Grundsätzlich gilt, dass Trauernde anfälliger für Krankheiten sind. Zudem können Betroffene übermäßige Ängste vor der Krankheit entwickeln, die den Tod des Angehörigen verursacht hat. Die Trauer dauert zeitlich länger und wird sehr intensiv geäußert.

Wie geht es mit der Trauerbewältigung?

Insgesamt geht es im Trauerprozess um die Trauerbewältigung, damit die zeitweilige Trauer von Hinterbliebenen nicht verdrängt und zum seelisch-chronischen Problem wird, das beispielsweise in einer Depression mündet. Trauer zulassen, Trauer verarbeiten, Trauer bewältigen, Trauer überwinden: Darum geht es im Trauerprozess und seinen einzelnen Phasen.