Menü Schließen

Wie lange monatliche Gehaltsabrechnung aufbewahren?

Wie lange monatliche Gehaltsabrechnung aufbewahren?

Lohnsteuerbetreffende Dokumente, wie z.B. Gehaltsabrechnungen sind mit einer Aufbewahrungsfrist von 6 Jahren vorzuhalten. Hierunter fallen Verdienstabrechnungen sowie abgerufene elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale.

Kann man Lohnzettel Nachfordern?

Das Wichtigste in Kürze zur verlorenen Lohnabrechnung: Geht die Lohnabrechnung verloren, kann beim Arbeitgeber nach einem Ersatz angefragt werden. Der Arbeitgeber ist nicht verpflichtet, eine verlorene Lohnabrechnung erneut auszustellen.

Was ist RV auf der Lohnabrechnung?

RV Rentenversicherung 18,6 Prozent müssen für die Rentenversicherung gezahlt werden, zur Hälfte wird sie vom Arbeitgeber getragen. S Sonstiger Bezug Wie Einmalbezug. St Steuer-Brutto Das tatsächliche Gehalt plus einmalbezüge und geldwerte Vorteile ergeben das Steuer-Brutto.

Welche Verdienstbescheinigung benötigt ein Arbeitnehmer?

Für den Fall, dass ein Arbeitnehmer eine vom Arbeitgeber ausgestellte Verdienstbescheinigung benötigt – beispielsweise für den Kinderzuschlag, den Antrag auf Arbeitslosen- oder Wohngeld, Mutterschaftsgeld, Übergangsgeld, die Wohnungssuche oder auch für die Kreditvergabe durch eine Bank – ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet,

Was ist die Erstellung einer Verdienstbescheinigung?

Die Erstellung einer Verdienstbescheinigung gehört zu den Rechten des Arbeitnehmers. Was sind „vermögenswirksame Leistungen” auf meiner Lohnabrechnung? Zusätzlich zum Arbeitsentgelt können vermögenswirksame Leistungen (VWL oder VL abgekürzt) vom Arbeitgeber gewährt werden.

LESEN SIE AUCH:   Was kann ich mit Salesforce?

Kann der Arbeitgeber die inkorrekte Lohnabrechnung beanstanden haben?

Nur, wenn Sie die inkorrekte Lohnabrechnung beanstanden, können Sie im Fall von weiteren Streitigkeiten den Nachweis erbringen, dass Sie Ihren Arbeitgeber auf den Fehler hingewiesen haben. Falls der Arbeitgeber auf dieses Schreiben nicht reagiert, können Sie weitere Schritte einleiten.