Menü Schließen

Wie unterscheiden sich Horgerate?

Wie unterscheiden sich Hörgeräte?

Grundsätzlich kann man zwischen analogen und digitalen Hörgeräten unterscheiden. Die meisten neuen Hörgeräte sind digital. Der einzige Unterschied zwischen analogen und digitalen Geräten liegt in der Signalverarbeitung. Analoge Hörgeräte nehmen Signale aus der Umgebung auf.

Welche verschiedene Arten von Hörgeräten gibt es?

In-dem-Ohr (IdO) IdO-Geräte eignen sich für den Ausgleich leichter bis mittelgradiger Hörminderung. Sie sind in drei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich: CIC (komplett im Gehörgang), ITC (im Gehörgang) und ITE (im Ohr). CIC-Geräte zählen zur kleinsten Bauform und sind nahezu unsichtbar.

Wie fühlt sich Schwerhörigkeit an?

Überhören von Naturgeräuschen wie Blätter-, Meeresrauschen oder Vogelgezwitscher. Überhören von Haushaltsgeräuschen, d.h. Surren des Kühlschranks, Ticken des Weckers usw. Überhören von Telefon oder Klingel. Verstärktes Gefühl, dass der Gesprächspartner nuschelt und Nachfragen erforderlich macht.

Wie hoch ist der Krankenkassenanteil bei Hörgeräten?

Die gesetzliche Krankenkasse Seit dem 01. November 2013 sind die Zuschüsse hierzu gestiegen – Sie erhalten nun einen Festbetrag von bis zu 784,94 Euro pro Hörgerät als Zuschuss. Werden Geräte für beide Ohren benötigt, liegt der Festbetrag bei bis zu 924,94 Euro.

LESEN SIE AUCH:   Warum muss eine Niere entfernt werden?

Ist es höchste Zeit für ein Hörgerät?

Die Worte des Gesprächspartners kommen nicht mehr richtig an und bei einer Unterhaltung stehen Schwerhörige buchstäblich daneben, ohne am Gespräch teilnehmen zu können. Wenn Schwerhörigkeit schon so weit fortgeschritten ist, dass der Alltag stark eingeschränkt wird, dann ist es höchste Zeit für ein Hörgerät.

Wie kommen digitale Hörgeräte zum Einsatz?

Heute kommen fast ausschließlich moderne, digitale Hörgeräte zum Einsatz. Sie haben ein Mikrofon, einen Prozessor und einen Lautsprecher. Mit dem Mikrofon nimmt das Gerät die Schallwellen auf und übersetzt sie in digitale Signale.

Warum sind moderne Hörgeräte unauffällig?

Moderne Hörgeräte sind sehr klein und unauffällig. Einige Modelle sind kaum noch von außen wahrnehmbar. Bei einem gesunden Ohr gelangen die Schallwellen über den äußeren Teil des Gehörgangs bis zum Trommelfell und lassen dieses schwingen.

Welche Varianten von Hörgeräten liegen im Trend?

Beide Varianten können bei leichten, mittleren und starken Schwerhörigkeiten (Hörverlust 20 bis 80 Prozent), manche Schlauch-Hörsysteme sogar bei einem nahezu kompletten Hörverlust (bis 95 Prozent) eingesetzt werden. In-dem-Ohr-Hörgeräte (IdO) liegen im Trend.

LESEN SIE AUCH:   Ist Polystyrolglas durchsichtig?