Menü Schließen

Wieso ist es wichtig dass eine Rechnung vollstandig und korrekt ist?

Wieso ist es wichtig dass eine Rechnung vollständig und korrekt ist?

Wichtig: Zwar ändert das Fehlen einer korrekten Rechnung nichts an der Fälligkeit der Geldforderung. Selbst ohne Rechnung ist dein Kunde grundsätzlich zur Zahlung verpflichtet. Zumindest den Umsatzsteueranteil wird er dir bis zur Vorlage einer ordentlichen Rechnung jedoch vorenthalten.

Welche Folgen hat es wenn eine Rechnung an einen Unternehmer nicht alle gesetzlichen Bestandteile enthält?

Konsequenzen der nicht ordnungsgemäßen Rechnungslegung Nur eine ordnungsgemäße Rechnung berechtigt den Rechnungsempfänger zum Vorsteuerabzug, Ausnahme: Beim Reverse Charge oder beim innergemeinschaftlichen Erwerb ist der Vorsteuerabzug auch ohne ordnungsgemäße Rechnung möglich.

Welche Fehler können bei einer Rechnung auftreten?

Im Alltag geschieht es sehr häufig, dass Rechnungen falsch ausgestellt werden. Meist unterlaufen dem Aussteller Fehler kleine Ungenauigkeiten, Rechtschreibfehler oder kleine Rechenfehler. Diese kleinen Fehler haben zur Folge dass der Vorsteuerabzug nicht geltend gemacht werden kann.

LESEN SIE AUCH:   Wann kann man nach Hornhauttransplantation wieder sehen?

Wer hat eine falsche oder zu hohe Rechnung bekommen?

Hast Du eine falsche, unberechtigte oder zu hohe Rechnung bekommen, solltest Du umgehend Widerspruch gegen diese Rechnung einlegen. Ob die Rechnung von einem Unternehmen vor Ort, einem Online-Shop, einer Versicherung, dem Telekommunikationsanbieter, dem Energielieferanten oder einer anderen Firma stammt, spielt dabei keine Rolle.

Ist eine falsche Rechnung fehlerhaft?

Bei der Bezeichnung „fehlerhafte Rechnung“ denken viele Verbraucher klassischerweise an einen falschen Endbetrag. Hierbei handelt es sich jedoch nur um die halbe Wahrheit. Denn: auch abgesehen von Summen, die zum Beispiel falsch zusammengezählt wurden, kann eine Rechnung fehlerhaft sein.

Wie kann ich eine falsche Rechnung ungültig machen?

Um die falsche Rechnung ungültig zu machen, musst Du eine Stornorechnung mitschicken. Diese funktioniert im Prinzip wie eine Gutschrift. Es ist auch möglich, das Ganze handschriftlich zu machen. Dafür korrigiert Dein Kunde den Fehler auf der Rechnung selbst.

Ist die Rechnung noch nicht bezahlt?

Wenn Dein Kunde die Rechnung noch nicht bezahlt hat, kannst Du ein Berichtigungsdokument schicken. Hier musst Du darauf achten, dass sich dieses unmissverständlich auf die falsche Rechnung bezieht. Das Datum und die Rechnungsnummer der falschen Rechnung müssen also deutlich sein.

LESEN SIE AUCH:   Was ist eine Patientenakte in Deutschland?