Menü Schließen

Woher kommt CO2 in der Wohnung?

Woher kommt CO2 in der Wohnung?

In genutzten Innenräumen hängt die CO2-Konzentration im Wesentlichen von folgenden Faktoren ab: F Anzahl der Personen im Innenraum, F Raumvolumen, F Aktivität der Innenraumnutzer, F Zeitdauer, die Raumnutzer im Innen- raum verbringen, F Verbrennungsvorgänge im Innen- raum, F Luftwechsel bzw. Außenluftvolumen- strom.

Wie viel CO2 in der Wohnung?

In luftdichten, modernen Gebäuden kann die CO2-Konzentration schnell mal auf derartige Werte ansteigen, was immer auf unzureichende Lüftung hinweist. Ziel sollte sein, einen CO2-Wert von 1.000 ppm nicht zu überschreiten. 1.400 ppm ist die obere Grenze für akzeptable Raumluft.

Wie ist Kohlenstoffdioxid gelöst?

Kohlenstoffdioxid, besser bekannt als Kohlendioxid, ist überall: gelöst im Wasser der Meere, in der Erdkruste und in der Atmosphäre. Aber wie kommt es dorthin, wo es doch schwerer ist als die Luft? Kohlenstoffdioxid besteht aus zwei Sauerstoffatomen und einem Kohlenstoffatom und wird deshalb mit der chemischen Formel CO 2 beschrieben.

Was ist Kohlenstoffdioxid in der Luft?

Kohlenstoffdioxid besteht aus zwei Sauerstoffatomen und einem Kohlenstoffatom und wird deshalb mit der chemischen Formel CO 2 beschrieben. In der Luft, die uns umgibt, ist es nur zu einem geringen Anteil von gerade einmal 0,039 Prozent enthalten. Die beiden wichtigsten Bestandteile der Luft sind Stickstoff, N 2,…

LESEN SIE AUCH:   Was ist ein „echter“ Perser Teppich?

Wie entsteht Kohlenstoffdioxid auf der Erde?

Durch diesen natürlichen Treib­haus­effekt entsteht auf der Erde das uns bekannte gemäßigte Klima, welches Flora und Fauna gedeihen lässt. Kohlen­stoff­dioxid kommt natürlich und in großen Mengen in der Erd­atmosphäre vor.

Was ist Kohlendioxid in der Fauna?

Kohlendioxid dient uns jedoch nicht nur als Wärme-, sondern der Pflanzenwelt auch als Nahrungsquelle. Die Fauna nimmt CO2 auf und baut mithilfe der Photosynthese daraus Sauerstoff.