Menü Schließen

Kann eine Scheidung ein Trauma auslosen?

Kann eine Scheidung ein Trauma auslösen?

Ein Scheidungsprozess stellt für Erwachsene wie Kinder und Jugendliche eine Krise dar. Diese kann unter den Vorzeichen von Befreiung und Chance aber auch als konfliktbehafteter, belastender und potenziell traumatischer Prozess erlebt werden.

Wie trenne ich mich am besten Kinder?

Halte dich an die Fakten – und haltet bei einer Trennung mit Kind zusammen. Die wichtigste Botschaft für das Kind ist, dass beide Elternteile es, egal was kommen mag, immer lieben und für es da sein werden. Dem Kind muss klar sein, dass es keine Schuld daran hat, dass sich Vater und Mutter getrennt haben.

Ist die Trennung und Scheidung für ein Kind alles andere als schön?

Sicherlich ist die Trennung und Scheidung seiner Eltern für ein Kind alles andere als schön. Aber leiden Kinder nicht weitaus mehr, wenn ihre Eltern zusammen bleiben und tagtäglich aggressiv miteinander streiten? So gesehen kann die Trennung und Scheidung der Eltern auch für die Kinder besser sein.

LESEN SIE AUCH:   Wann sind Nahrungsmittel ungeniessbar Wenn Sie?

Wie reagieren Kinder auf die Trennung ihrer Eltern?

Kinder reagieren je nach Alter unterschiedlich auf die Trennung bzw. Scheidung ihrer Eltern. Zwar lässt sich nicht pauschal sagen, wie jedes Kind im Einzelnen mit der Trennung von Mutter und Vater umgeht, jedoch lassen sich altersspezifische Gemeinsamkeiten feststellen.

Wie schmerzt die Trennung der Eltern?

Kinder dieser Altersphase erleben die Trennung der Eltern besonders intensiv. Je enger die Bindung zu Mutter und Vater ist, desto mehr schmerzt der Verlust des Elternteils, der nicht bei ihnen wohnt.

Was erschüttert die Scheidung?

Im gleichen Zuge erschüttert die Scheidung das familiäre Weltbild und das Sicherheitsbedürfnis, dass Kinder innerhalb der Familie haben. Bisher lebten sie gemeinsam mit Papa und Mama. Das wird für den Rest ihres Lebens nicht mehr so sein.